Mal was Persönliches

Damit Sie unsere 54 Kandidaten*innen für den Kreistag etwas besser kennenlernen können, gab es bis zur Wahl am 26. Mai, jeden Wochentag, eine oder zwei Vorstellungen.

Zusätzlich wurden jedem folgende dreizehn Fragen gestellt:

 Hund oder Katze?

Gummibärchen oder Schokolade?

Kaffee oder Tee?

 Fernsehen oder Netflix?

Auto oder Bahn?

 Komödie oder Thriller?

 Rap oder Rock?

 Tanzkurs oder Kochkurs?

 Sommer oder Winter?

 Berge oder Meer?

 Fitnesstudio oder Sauna?

 Singen oder Tanzen?

 Früh oder Spätaufsteher?

 
Hier nun die Antwortverteilung in Prozent:

Manche Balken ergeben nicht 100 Prozent, weil es Antworten wie "keines von Beiden", "Beides" oder eine gänzlich andere Antwort gab.