Thomas Wackermann

Thomas Wackermann, © Christoph Hengelhaupt 2019
Thomas Wackermann, © Christoph Hengelhaupt 2019

61 Jahre bin ich alt und seit 1979 in der SPD.
In der SPD bin ich, weil ich dazu beitragen will, dass der Staat Gerechtigkeit organisiert und in der Gesellschaft Solidarität von Menschen in Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und Verbänden gelebt wird.

Der Staat kann dieses Miteinander nicht organisieren.
Der Staat muss Freiheit gewährleisten und Sicherheit nach Außen und innen garantieren.
Der gesellschaftliche Zusammenhalt ist Auftrag aller.
Dazu will ich durch mein kommunalpolitisches Engagement beitragen.
Seit 10 Jahren bin ich sachkundiger Einwohner im Sozialausschuß.
Mein inhaltlicher Schwerpunkt sind Tagespflege, Kitas und die Kinder-und Jugendfreizeiteinrichtungen.

Neben der SPD bin ich Mitglied in der IG Metall, bei Greenpeace und Amnesty International sowie in der Katholischen Kirche. Von Beruf bin ich Sozialarbeiter. Über Thomas.Wackermann@web.de stehe ich für Fragen zur Verfügung.*

 

*Der gesamte Text ist eine Einzelmeinung, die nicht der Meinung der SPD oder deren Gliederungen entsprechen muss.